21. Oktober 2020
Deutschland: Arm oder Reich?

Deutschland abgeschlagen: Der trügerische Boom unseres Wohlstands

Je nachdem aus welchem Jahrgang man stammt, erinnert sich der eine oder andere bestimmt noch an die berühmtberüchtigte DDR-Zeit. Und egal wie sehr manche Menschen heute über die Wiedervereinigung schimpfen, und diese als eine Ehe bezeichnen, die zwar geschlossen, aber nie vollzogen wurde, so können wir froh sein, dass diese Zeit vorbei ist.
9. Oktober 2020

Bürgerrevolution oder Finanzrevolution? Der Weg in die altsozialistische Planwirtschaft

Je nachdem aus welchem Jahrgang man stammt, erinnert sich der eine oder andere bestimmt noch an die berühmtberüchtigte DDR-Zeit. Und egal wie sehr manche Menschen heute über die Wiedervereinigung schimpfen, und diese als eine Ehe bezeichnen, die zwar geschlossen, aber nie vollzogen wurde, so können wir froh sein, dass diese Zeit vorbei ist.
5. Oktober 2020

Untote regieren die Wirtschaft – Bürokratie der Zombieunternehmen

Vermögensaufbau in einem schlechten Horrorfilm? Ein Ende mit Schrecken, oder ein Schrecken ohne Ende für die Sparer in den kommenden Monaten und Jahren? Darum soll es in unserem heutigen Artikel gehen. Denn wenn ein Unternehmen eigentlich nicht mehr überlebensfähig ist, aber irgendwie künstlich am Leben gehalten und somit vorläufig vor dem Ruin bewahrt wird, dann trägt es die Bezeichnung eines ,,Zombieunternehmens“.
17. September 2020

Wirtschaftscrash oder Aufschwung? Wie die Corona-Krise die Märkte nachhaltig beeinflusst

Leiden auch Sie unter der Kurzarbeit-Misere, die sich parallel zu der Corona-Krise ausgebreitet hat? Wenn ja, dann stellen Sie sich vielleicht zurecht die Frage, ob die Konsequenzen für Ihren Wirtschaftsapparat von Dauer sein werden oder nicht. Paradoxerweise erleben wir zwei zueinander konträre Dinge im Moment: Eine historische Rezession, kombiniert mit teilweise dennoch boomenden Finanzmärkten.
10. September 2020

Wirtschaft am Boden: Der Gnadenstoß durch die Corona-Krise

Einstein sagte einmal: Die größte Form des Wahnsinns ist es, immer wieder die gleichen Dinge zu tun, und zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ Ähnlich verhält es sich auch mit der Geldpolitik der Notenbanken, die in der aktuellen Corona-Krise mehr denn je versucht, ein bereits kaputtes System künstlich am Leben zu erhalten.
3. September 2020

Deutschland in der Abwärtsspirale: Vermögensaufbau noch möglich?

Fakt ist, dass wir als rohstoffarmes Land auf Importe angewiesen sind. Und dennoch ist Deutschland Exportweltmeister, und die damit verbundenen Forderungen im Ausland sollen die Importe ausgleichen. Dies erzeugt in der Regel Wirtschaftswachstum. Aber leider partizipieren die meisten Deutschen nicht an diesem Wohlstand.
30. August 2020

Deutschland: Die Lüge vom reichen Land – Wohlstand in Gefahr

Seit je her hört man immer wieder, dass Deutschland ein reiches Land sei. Doch stimmt diese Aussage überhaupt? Oder ist es eine Sache dessen, wie man ,,reich“ überhaupt definiert? Und welche Konsequenz hat das darüber hinaus für unseren Wohlstand? Fakt ist: Der Wohlstand ist in Gefahr.
10. Februar 2020

Inflation einfach erklärt | Teuerungsrate, Verbraucherpreisindex und Gefahr Hyperinflation (Venezuela)

Die Inflation nützt Schuldnern und schadet Gläubigern und Sparern. Das zeigt auch die Tatsache, dass die klassischen Sparbücher nach Abzug der Inflation in den acht Draghi-Jahren minus 0,7 Zinsen abwarfen. Warum entfernt sich die derzeitige Inflationsrate immer weiter vom Ziel der Europäischen Zentralbank? Wie wird diese überhaupt berechnet und welche großen Gefahren gehen von einer Hyperinflation aus?
24. Januar 2020

Finanztransaktionssteuer | Privatanleger & Altersvorsorge betroffen – Finanzierung der Grundrente?

Anlegern wird allein schon wegen der Niedrigzinspolitik der Notenbanken das Sparen immer schwerer gemacht und jetzt soll ihnen sogar eine sogenannte „Finanztransaktionssteuer“ das Sparen noch weniger schmackhaft machen. Gefährdet das womöglich am Ende die private Altersvorsorge?