Wohlstand in Deutschland:

Die Mittelschicht schrumpft und unsere Politik schaut zu...

Von Alexander von Humboldt (1769 – 1859) stammt das Zitat: „Wohlstand ist, wenn man mit Geld, das man nicht hat, Dinge kauft, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.” Doch ist das wirklich so?

In meinem neuen Buch "WOHLSTAND TUT GUT" befasse ich mich mit der Frage, welchen Einfluss unser Geld und die Welt der Finanzen auf unsere individuelle Lebenssituation hat. Denn eins ist klar: Geld regiert die Welt. Heute und Morgen. Und prÀgt somit auch den Wohlstand in unserer Gesellschaft. Doch nicht nur in Deutschland sondern vor allem weltweit geht die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander.

Einem Oxford-Bericht aus dem Jahr 2018 zufolge besitzen 42 MilliardĂ€re so viel Vermögen wie die 3,7 Milliarden Menschen der Ă€rmeren HĂ€lfte zusammen. Innerhalb der Euro-Zone ist dieses Ungleichgewicht ĂŒbrigens nur in Litauen höher als in unserem Land. Also mĂŒssen wir uns wieder hinterfragen, wie wir den Wohlstand in unserer Gesellschaft neu gestalten und fĂŒr Menschen gezielter zugĂ€nglich machen können.
HierfĂŒr sollten wir uns zunĂ€chst vor Augen fĂŒhren, dass es ohne Sparen einfach nicht funktionieren wird. Obwohl wir Deutschen oft als Sparweltmeister in der Welt bekannt sind, sieht die RealitĂ€t oft anders aus. Denn die Mehrheit spart einfach falsch. Denn die Zeiten, in denen die Spardose oder das Geld auf dem Girokonto vernĂŒnftige Gewinne erzielte, sind lange vorbei. Passend dazu fĂ€llt mir ein Zitat von John Davison Rockefeller ein: "Es ist besser eine Stunde im Monat ĂŒber sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafĂŒr zu arbeiten."
 
 

Deswegen wirst Du von den Inhalten meines neuen Buches profitieren...

Und gerade die renditestarken Alternativen waren es, die in den letzten 100 Jahren zum Wohlstand vieler Menschen beigetragen haben und das Fundament eines Vermögensaufbaus gebildet haben. So hat die Vergangenheit auch gezeigt, dass es in den letzten 1000 Jahren rund 600 WÀhrungen weltweit gab, die irgendwann ALLE gescheitert sind.

Sie haben frĂŒher oder spĂ€ter ihren ursprĂŒnglichen Wert und die Kaufkraft zum Erhalt ihres Wohlstand verloren. Damit Du nicht dauerhaft in diesem Hamsterrad gefangen bleibst, lege ich Dir in meinem neuen Buch meine Wohlstandsstrategie offen, mit denen viele Menschen bereits den ersten Schritt in ein finanziell freieres Leben gestartet haben.
Ich verrate Dir in ĂŒber 200 Seiten die Grundgesetze einer finanziellen Bildung, um ein starkes Fundament fĂŒr Ihre Zukunft zu legen, wie Du Deine negativen Gedanken rund ums liebe Geld endlich aus Deinem Leben verbannst und mit welchen cleveren Investments Du auch heute noch ein kleines oder großes Vermögen aufbauen kannst, ohne aufs GlĂŒcksspiel oder die Erbschaft zu setzen.