Angst vor Geld

Angst vor Geld - Text zum Thema Angst und zwei Fotos

Angst – was ist das?

Angst ist eine negative Emotion. Sie ist das  Gegenteil von Mut. Angst kann vielfältig sein und verschiedenste Ursachen haben. Es gibt die „ganz normale Angst“, die fast jeder hat, wenn man  z. B. in ein dunkles Parkhaus muss. Eine solche Situation wird von vielen Menschen als bedrohlich empfunden und löst häufig Angst aus. Diese Angst ist darauf zurückzuführen, dass der Körper in dieser Stress-Situation vermehrt Adrenalin ausschüttet. Der Körper ist fluchtbereit, für den Fall, dass ein Angriff kommen könnte. Das ist wiederum wichtig für das Überleben des Menschen, denn die Angst hilft uns, Gefahren zu erkennen und reaktionsbereit zu sein. Es gibt daneben aber auch neurotische Ängste. Diese Ängste sind häufig auf erlittene Traumen zurückzuführen. Manchmal treten Folgeerscheinungen auf wie Waschzwang, Angst vor Menschen, bzw. Menschenmassen, Phobien oder sogar Angst vor Geld und Finanzangelegenheiten.

Was geschieht bei Angst im Körper?

Bei Angst werden Stresshormone ausgeschüttet. Das Herz schlägt schneller, die Muskeln spannen sich an, der Mensch ist hochkonzentriert und leistungsbereit. Sicherlich haben Sie irgendwann einmal in Ihrem Leben einen solchen Zustand erlebt und erinnern sich noch gut an das Gefühl der Entspannung, das sich nach der Stressphase einstellt. Das Anspannungsgefühl hingegen ist sehr unangenehm und macht den Körper dauerhaft krank, wenn es nicht immer wieder abgebaut wird. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass ein dauerhaft hoher Pegel von Stresshormonen im Blut Krankheiten auslösen kann. Bluthochdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Asthma, Migräne, Depressionen und sogar Krebs können die „Volkskrankheit“ Stress als Ursache haben. Mit Ausdauersportarten, wie Joggen oder Walken haben Sie eine Möglichkeit dem Stress entgegen zu wirken. Auch das Erlernen von Entspannungstechniken ist eine gute Möglichkeit für den Stressabbau. Viel wichtiger ist aber, die Ursache Angst abzubauen.

 

Arten von Angst

Menschen haben vor verschiedenen Lebenssituationen und Umständen Angst. Es gibt die Angst vor  Tod oder Sterben, Krankheiten, Angst vor dem Zahnarzt, vor dem Fliegen, vor Tieren wie Spinnen, Schlangen, Hunden etc.,  Angst vor existenzbedrohenden Situationen, wie Einbruch und Überfall, vor der Rente, vor der Zukunft oder vor Verlust der finanziellen Grundlagen. Die zuletzt genannte Angst ist unter anderem begründet durch die Finanzkrise. Die vielen negativen Schlagzeilen in den Medien schüren diese Angst. Als Folge davon sind rückläufige Sparquoten zu verzeichnen. In den vergangenen Jahren legten die Verbraucher in Deutschland ca. 10 Prozent des verfügbaren Einkommens zu Seite. Dies sank nun auf 8,5 Prozent. Ein 12 Jahres-Tief wurde erreicht. Nie zuvor haben Menschen so wenig für ihre Zukunft getan wie heute und das, obwohl die Renten noch nie so unsicher waren, wie heute. Warum? Aus Angt! Das hat aber leider verheerende Folgen für den Einzelnen, denn die Alterssicherung wird aufgrund dieser Angst nicht aufgebaut. Als Konsequenz droht die Altersarmut, vor der die Deutschen ebenfalls Angst haben. Es ist ein Kreislauf der in einer Katastrophe endet, wenn er nicht durchbrochen wird. Insbesondere die sinkenden Renten sollten Anlass genug sein, die Angst vor dem Sparen abzubauen.

Angst – ein Killer!

Übertriebene und unnatürliche Ängste sind die „Killer“ für persönliche Weiterentwicklung und Fortschritt bei der Verwirklichung von Zielen. Menschen, die unter diesem Syndrom leiden, sei an dieser Stelle die Empfehlung ausgesprochen, einen fachkundigen Rat sowie professionelles Coaching einzuholen. Gerade im Zusammenhang in Verbindung mit Existenzverlust, Konkurs, Insolvenz können diese Erlebnisse bei Menschen eine dauerhafte Blockade für einen finanziellen Neubeginn behindern. Einfach mehr Geld und Erfolg ohne Angst – aber wie?

Angst abbauen – mit Mastermind Coaching Power Workshop!

Finanz-Erfolgscoach Claus Roppel hat in seiner langjährigen Praxis schon sehr vielen Menschen helfen können, ihre Ängste abzubauen. Er hat dabei herausgefunden, dass sich insbesondere die Ansgt vor der Rente, der Zukunft, der Altersarmut und dem Sparen gegenseitig bedingt. Dabei schaltet das Gefühl der Angst den Verstand  einfach aus und legt ihn lahm. Drohende Konsequenzen werden wie beim Zappen im Fernsehprogramm einfach weggeblendet. Ein Mensch, der Angst vor der Altersarmut hat müsste von der Logik her eigentlich Geld für seine Rente sparen. Aber die Angst vor dem Sparen hält ihn davon ab und lähmt ihn. Das ist so, als wenn man einfach die Augen schließt und denkt, dass andere einen dann nicht sehen können. Wenn dann noch fehlendes Vertrauen in Finanzen und mangelndes Finanzwissen hinzukommen, ist das Finanz Fiasko vorprogrammiert. Claus Roppel hat mit der Entwicklung des Mastermind Coaching Power Workshops die Weichen in Richtung Angstabbau gestellt, hinein in eine positive und finanziell sichere unbeschwerte Zukunft! Der Finanz-Erfolgscoach und die Experten der Finanzberatung Düsseldorf helfen Ihnen dabei, ein besseres Geldbewusstsein zu bekommen. Die Angst hat dann keine Chane mehr, sich in Ihrem Leben einzunisten. Dazu werden von der Finanzberatung Düsseldorf neben dem Mastermind Coaching Power Workshop spezielle Trainings und Seminare angeboten. Ein erster Schritt, der sofort ein zusätzliches Einkommen bescheren kann, ist der Versicherungscheck oder Policen-Check. Lassen Sie sich noch heute einen Termin bei der Finanzberatung Düsseldorf für das kostenlose Vorgespräch geben, unter der Telefonnummer: 0211 – 557 1377.

 

Bildnachweise:  © Claus Roppel Finanz-Erfolgscoach, Thoms Lammeyer – Fotolia.com, coldwaterman – Fotolia.com

Claus Roppel

Claus Roppel ist Finanz-Erfolgscoach sowie Online-Unternehmer. Als lizensierter Finanzberater ist er Autor verschiedener Themen-Publikationen. Als aktiver Berater und Coach entwickelte er zudem das MASTERMIND Coaching mit der 4 x G Power-Zielstrategie.

Hier klicken, um einen Kommentar zu hinterlassen

Leave a Reply: